RSS

Mein neues SMASH Book

Vor einiger Zeit bin ich bei Twitter auf SMASH Books (K&Company, YouTube-Video) aufmerksam geworden und wusste so etwas möchte ich haben und gestalten. Nach einer kurzen Recherche im Netz fand ich schnell einige Anbieter (DaniPeuss, Scrapbook-Werkstatt) in Deutschland und bestellte wild drauf los.

Was ist ein SMASH Book?

Ein SMASH Book ist eine Kombination aus Fotoalbum, Tagebuch und Sammelkiste für Erinnerungen. Ganz nach Lust und Laune klebt man einfach alles was man möchte hinein, Kommentiert und gestaltet. Das Buch enthält bereits vorgedruckte Seite, auf die man aber beim scrappen keine Rücksicht nehmen muss.

Natürlich gibt es auch jede menge Zubehör zum SMASH Book zu kaufen, jedoch kann man alles zum scrappen verwenden was einem in die Finger kommt. Es gibt verschiedene Klebebänder (Washi-Tape, Reispapier), Sticker, Umschläge, Stempel, Tags, Stifte uvm. Dem Buch selber liegt ein Stift bei, der sowohl Kleber, als auch Stift ist, sehr praktisch.

Da ich selber auch ein Neuling auf diesem Gebiet bin und nun erstmal jede Menge an Utensilien zum scrappen anschaffen muss, gibt es an dieser Stelle noch keine Bilder von meinem SMASH Book, jedoch schon mal einen Überblick über meine bisherigen Einkäufe.

Ich halte euch auf dem laufenden 🙂

 
P.s.: Seid Ihr aktive Scrapbooker?

Advertisements
 
Hinterlasse einen Kommentar

Verfasst von - 3. Oktober 2012 in Privat, SMASH Book

 

Schlagwörter: , , ,

Neues Shirt #3

Gestern flatterte mal wieder ein neues Shirt von Qwertee ins Haus 🙂

The Boys of Baker Street by celeryjacket.

 

 
Hinterlasse einen Kommentar

Verfasst von - 2. Oktober 2012 in Neues Shirt, Privat, Serien, TV

 

Schlagwörter: , , , ,

Das war mein Wochenende #3

Das Wochenende liegt hinter uns und damit auch die gamescom 2012. Sowohl am Samstag, als auch am Sonntag verbrachten mein Freund und ich in Köln und haben die heißen Tage in den klimatisierten Hallen verbracht.

Samstag klingelte morgens um 6 Uhr der Wecker und wir nahmen die S-Bahn um 7:10 Uhr in Richtung Köln. Nachdem wir unser Altersbändchen hatten mussten wir nun also noch eine Stunde auf den Einlass warten. War aber alles gar nicht schlimm, da man uns direkt in Halle 11 rein gelassen hatte und wir dort im kühlen weiter auf den Einlass warten konnten. Um Punkt 9 Uhr war es dann auch soweit, die Tore öffneten sich und wir durften rein.


Da wir kein bestimmtes Ziel hatten, sind wir ganz gemütlich zu den Hallen spaziert und fanden es eher lustig, dass so viele an uns vorbei gelaufen sind. Ja, wir die Ruhe selbst. Warum? Weil wir von vornherein gesagt haben, dass wir uns nirgends anstellen, wo wir länger als 30 Minuten hätten warten müssen. Unser Vorteil: FIFA13, Assassin’s Creed etc haben uns nicht interessiert, also auch keine 6 Stunden Wartezeit ^_^
Ganz gemütlich sind wir von Halle zu Halle gegangen und haben uns erst einmal einen groben Überblick verschafft. Wir mussten etwas schmunzeln, als wir sahen das man auch in diesem Jahr wieder Diablo III auf der gamescom spielen konnte….eine lange Schlange gabs zwar nicht, aber alle Rechner waren besetzt. Auch an Mist of Pandaria sind wir vorbei gegangen, da wir dies schon in der Beta spielen konnten. Begeistert waren wir allerdings von den WoW-LEGO-Modelle.


Mal sehen ob ich noch alles zusammen bekomme was wir an diesem Wochenenden gespielt haben:
Bricket Force (PC), Neverwinter (PC), Creatures 4 (PC), gameglobe (PC), Rayman Legends (Wii U), Golf (PSVita), LEGO Herr der Ringe (X-Box).


Von den gespielten Titeln haben mir am besten Rayman Legens, Creatures 4 und gameglobe gefallen.

Gefreut haben wir uns sehr darüber, dass wir die Wii U einmal ausprobieren konnten, denn bisher wussten wir praktisch nichts über die Konsole. Wir waren sehr darüber begeistert wie das Touchpad ins Spiel integriert wurde und wie sehr wir bei Rayman Legends von einender abhängig waren und wir wirklich nur gemeinsam durchs Level kamen. Für 349€ werden wir sie uns sicherlich nicht sofort kaufen, aber vielleicht im nächsten Jahr, wenn sie billiger geworden ist.

Bereits Ende Oktober soll Creatures 4 zu kaufen sein und mit Sicherheit wird es bei mir auf dem Rechner landen. Wer schon einmal Creatures gespielt hat kennt das Spielprinzip…und es ist einfach nur total knuffig *_*

Gespielt haben wir SimCity zwar nicht, aber die Trailer sahen so verdammt gut aus, dass wohl auch dieses Spiel zum Verkaufsstart gekauft wird.

Neben den Games war ein weiteres Highlight das StreetPass-Treffen und das Mario Tennis Open Turnier am Samstag am Stand von N-Zone. Leider sind mein Freund und ich nur 6. beim Turnier geworden, aber einen Mario Tennis Open ScreenSaver kann man schließlich auch gebrauchen ^_^ Da wir uns unseren 3DS im letzten Jahr direkt im Anschluss der gamescom gekauft haben, hatten wir noch nie so viele StreetPass-Treffen an einem Tag. Und wer glaubt Werbung funktioniert nicht, irrt sich gewaltig. Während des ganzen StreetPass-Treffen starrten wir auf die Aktuelle N-Zone, die als Titelbild das neue New Super Mario Bros. 2 hatte und prompt haben wir uns das Spiel gekauft….und auch die N-Zone habe ich nun zu Hause liegen 😛

 

Im Anschluss an das StreetPass-Treffen haben wir uns auf den Heimweg gemacht und der erste Schritt raus aus den Messehallen hätte uns am Samstag, und erst recht am Sonntag, fast einen Hitzeschlag verpasst. Die 30 Minuten in der S-Bahn fühlten sich an wie ein Backofen, dagegen war es draußen angenehm kühl.

Auch im Nächsten Jahr werden wir wieder dabei sein und freuen uns schon jetzt auf den 21. – 25.08.2013.

 
Hinterlasse einen Kommentar

Verfasst von - 22. August 2012 in Privat, Wochenende

 

Schlagwörter: , , , , , , , , , ,

Neues Shirt #2

Ich hatte es beireits angekündigt und heute ist es angekommen, mein zweites Shirt von Qwertee.

Nachdem das erste bereits nach 3 Tagen im Birefkasten war, hat dieses nun eine Woche aus Irland nach NRW benötigt.

Auch diesmal lag wieder etwas Hüftgold mit dabei ^_^
My Neighbour Cthulhu by nox.

 
Hinterlasse einen Kommentar

Verfasst von - 10. August 2012 in Neues Shirt

 

Schlagwörter: , ,

Neues Shirt #1

Vor einigen Wochen bin ich auf etwas gestoßen, einige mögen es sicherlich schon kennen, dass ich bis dahin nicht kannte: Daily Shirt Deals.
Was das ist? Auf diesen Seiten gibt es jeden Tag ein anderes Shirt in unterschiedlichen Farben und mit verschiedenen Motiven zu kaufen. Und das ist das besondere: dieses Shirt kann man wirklich nur an diesem Tag kaufen und dann nicht mehr. Weiterhin werden die Motive meist von freien Künstlern erschaffen und dann mit etwas Glück zum Druck ausgewählt.
Mein Favorite ist Qwertee, da sie immer wieder gelungene Motive haben, die Shirts (10€) und der Versand (wahlweise 3€ oder 4,50€) günstig ist, die Qualität gut und die Lieferzeit, dank Sitz in Irland, sehr kurz ist. Wie auf anderen Seiten auch (z.B. RIPT, Shirt Punch, tee magnet) werden die Bestellungen gesammelt und erst nach Ablauf der Bestellzeit werden die Shirts gedruckt, wodurch es natürlich zu ein paar Tagen Verzögerung bis zum Versand kommen kann.
Bisher habe ich drei Shirts bei Qwertee bestellt, allerdings ist erst eines da und ein zweites noch unterwegs.
Da ich in Zukunft vermutlich noch mehr Shirts bestellen werde, möchte ich Euch meine neuen Errungenschaften hier vorstellen.

Mein erstes Shirt nennt sich Infant Mutant Ninja Turtles! by AaronThadathil *_*

 
Hinterlasse einen Kommentar

Verfasst von - 6. August 2012 in Neues Shirt, Privat

 

Schlagwörter: , , ,

Picture my Day Day #11

Gestern fand der 11. Picture my Day Day statt und ich habe fleißig fotografiert.

Wie es der Zufall wollte, waren wir an diesem Tag mit Freunden zu einem Ausflug in den Safaripark Stukenbrock verabredet. Hier nun also mein gestriger Tag 🙂

 

 

 

P.s. Sorry für die merkwürdige anordnung der Bilder, aber anscheinend mag mich wordpress nicht…habs nicht besser hinbekommen 😦

 
4 Kommentare

Verfasst von - 5. August 2012 in Picture my Day, PmDD, Privat

 

Schlagwörter: , , ,

K-On!

Immerwieder nahm ich mir vor den Anime zu K-On! zu schauen, doch leider habe ich es nie geschafft. Nun bin ich am Wochenende auf das erste Band des Mangas gestoßen und habe zugeschlagen.

Der Manga ist etwas größer als ein „normaler“ und kostet 7,95€. Für sein Geld bekommt man 114 Seiten reine Story zu lesen von denen viele in Farbe sind 🙂

Als jemand der die Story um Mugi, Ritsu, Mio und Yui bisher nicht kannte fand ich den Manga sehr gut und freue ich auf mehr. Allerdings fand ich die Story an der ein oder anderen Stelle etwas gehastet. Ich würde mir wünschen, dass man sich mehr Zeit nehmen würde die Story zu erzählen. Die nächsten Bänder stehen aber schon auf der Wunschliste 🙂

 

 
Hinterlasse einen Kommentar

Verfasst von - 4. Juli 2012 in Manga/Anime

 

Schlagwörter: , ,

 
%d Bloggern gefällt das: